Stichwort-Suche

Erscheint Oktober 2018

Erzgebirge Band 1

Mindestbestellwert

Bitte beachten Sie:
Der Mindestbestellwert beträgt 15,- €.

Der direkte Weg

Bode Verlag GmbH
Am Knickbrink 12
31020 Salzhemmendorf
Tel.: 05153-803137
Fax: 05153-803292
 
Bankinformationen
unter Impressum

Ihre Vorteile

1. Schnelle Lieferung
2. Portofreier Versand
    ab 100,- € in Deutschland
3. Sichere Zahlungsmöglich-
    keit durch SSL-Verbindung
4. Auslands-Zahlungen mit
logo_paypal_106x29.pngMaster Visa

Brillanter Bildband

Schwarzwald Band 4

Warenkorbübersicht

Im Warenkorb befinden sich keine Produkte.
Unsere Partner
 
Mineralien Hamburg 2018
Mineralien-Welt
facebook_117.gif
 

Best of Namibia

Namibia Teil 2

Das Sammlermagazin:

MW 6/2018

Aktuelle Empfehlung:

Exquisite Achate
Sie befinden sich in:
Bergwerk Westerholt

Bergwerk Westerholt

Helmut Madynski

Format 21,5x28,5 cm, 96 Seiten, rund 70 historische und aktuelle Über- und Untertagefotos sowie einige Grund- und Seigerrisse, 15,00 Euro

Helmut Madynski

Bergwerk Westerholt

Zur Bergbaugeschichte einer Zeche im Ruhrgebiet



Im Grubenfeld des heutigen Bergwerkes Westerholt wird seit über 90 Jahren bergmännische Arbeit geleistet. Es hat bisher die vielgestaltigen Schwierigkeiten der Geschichte des Ruhrbergbaues überlebt, weil mehrere Bergmannsgenerationen ihr Bestes getan haben, eine sehr reiche Lagerstätte gut zu bewirtschaften. In seiner heutigen Größe ist das Bergwerk Westerholt 1960 durch Zusammenlegung der bis zu diesem Zeitpunkt selbstständigen Schachtanlagen Bergmannsglück und Westerholt unter Einbeziehung des nördlich anschließenden Feldes Polsum entstanden. Der Tagesbetrieb diese neuen Verbundbergwerkes wurde im Bereich der Tagesanlagen der Schachtanlage Westerholt konzentriert und für eine Tagesförderung von 12.000 Tonnen ausgebaut. Zu diesem Zweck wurden neben Neubaumaßnahmen vorhandene Anlagen erweitert und erneuert. Nach drei Jahrzehnten erfolgreichen Betriebes seit 1960 mußten die alten Anlagen erneuert werden. Außerdem hatte in diesem Zeitraum die technische Weiterentwicklung zu immer mehr und größeren Maschinen und Einrichtungen geführt, die eine Anpassung der vorhandenen Anlagen erforderte. Dies waren in den letzten Jahren die Gründe für umfangreiche Neubau- und Umgestaltungsmaßnahmen.

Dieses Buch möge allen denjenigen, die mit Westerholt zu tun haben, die Möglichkeit geben, sich ein Bild über die vergangen Jahre, über den Zustand der Grube und über die Gründe zu machen, aus denen die eine oder andere Anlage geschaffen wurde.

Einzelpreis 15,00 EUR
Preis enthält MwSt zzgl. Versandkosten
Menge: